Aktuelles

Wir halten Sie hier uns im Newsletter über relevante Themen auf dem Laufenden. Sie erreichen uns telefonisch (06352/789758) oder über das Kontaktformular.

Detailansicht Bücher im Regal

Ein Klick und schon ist die Bestellung raus. Besonders bei steigendem Umsatz ist das schneller geschehen, als man sich den üblichen Rückgang der Nachfrage nach der Hoch-Zeit in Erinnerung gerufen hat.

Zwei sternförmige Lampinons an der Decke

Wirkung und Nebenwirkung: Was bei dem adventlichen Stern durch die Spiegelung in der Scheibe erreicht wird, geschieht im Coaching, aber auch im Miteinander von Führungskräften und Geführten, durch die Reflektion.

Noten des Stücks Knecht Ruprecht

Jährlich setze ich mich pünktlich zur Adventszeit ans Klavier und übe „Knecht Ruprecht“ von Robert Schumann.

Die Beschreibung finden Sie unter dem Folgeartikel „(Nicht) Anstecken lassen“.

Weiterleitung zum privaten Gebrauch unter Hinweis auf Urheberschaft gestattet.

Adventskranz aus Wolle

Wenn täglich allerhand auf einen einprasselt, hat man kaum Zeit für das Wesentliche. Wie soll man das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden, ohne sich gleich vom nächsten Aufreger anstecken zu lassen?

Detail von Taschenrechner und Handschrift-Rechnung auf Papier

In diesem Jahr ist es besonders schwer, die benötigten Bestellmengen richtig einzuschätzen und den Spagat zwischen schlankem Lager und ausreichender Bevorratung für volatile Nachfrage hinzubekommen.

Produkt-Listenansicht Webshop

In diesem Jahr ist es besonders schwer, die benötigten Bestellmengen richtig einzuschätzen und den Spagat zwischen schlankem Lager und ausreichender Bevorratung für volatile Nachfrage hinzubekommen.

Schon gesehen? Richtig, man sieht nichts. Das tolle, inspirierende Lädchen hat kein Licht. Bei Tageslicht kann man außerhalb der Öffnungszeiten die großartigen Adventskränze und außergewöhnlichen Dekorationen immerhin erahnen. Dabei könnte man ...

Der Titel klingt nach Minimalismus, sieben Sachen klingt nach „mehr“ und beim Bild beziehungsweise beim Aufschlagen des Buches kommt man drauf ...

Weihnachtsgeschenke sind immer eine gute Gelegenheit, wieder einmal mit Firmenkunden in Kontakt zu treten. Während vor 2020 mancherorts gespart wurde und Unternehmen Budgets für Geschenke kürzten, könnte das jetzt anders sein. Schließlich haben Teams unter Corona-Bedingungen viel geleistet, gute Geschäftspartnerschaften in der Pandemie ...

Webshops haben vor einem Jahr das Weihnachtsgeschäft gerettet und bis ins Frühjahr dieses Jahres für zusätzlichen Umsatz gesorgt. Und jetzt?
Auf den Seiten manches Shops tummelt sich noch der Begrüßungstext aus dem März oder ein Hinweis auf gegebenenfalls kurzfristig wirksam werdende Corona-Auflagen.

„Die Jugend von heute ...“. Diesen Stoßseufzer kennen wohl alle Generationen. Wie ist es aber generell um die Generationen bestellt? Verprassen Boomer die Kohle im Wohnmobil während die Fridays for Future-Generation verzweifelt versucht ...

Newsletter

Mit einer Anmeldung für unseren Newsletter erhalten Sie Impulse für Ihren Berufsalltag in Handel, Dienstleistung und Freiberuflichkeit.


Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.