Erfa-Gruppe – Lohnt sich das?

online

Egal, ob Sie vor Herausforderungen bei der Standortsicherung oder in Bezug auf die Liquidität stehen, über optimale Abläufe und Arbeitszeitmodelle nachdenken: In einer Erfa-Gruppe wird darüber diskutiert. Erfahrungsaustausch-Gruppen, oder kurz: Erfa-Gruppen, sind Gruppen von Buchhändlerinnen und Buchhändlern, deren Buchhandlungen aufgrund von Ähnlichkeiten vom regelmäßigen Austausch profitieren, die aber nicht in direkter Konkurrenz stehen.

Melden Sie sich hier für ein unverbindliches, kostenloses Informationsgespräch an.

Zurzeit betreuen wir auf diese Weise an die 30 Buchhandlungen. Mitgliedsbuchhandlungen der BWL-Praxis-Gruppen liegen ein bis zwei Stunden Fahrtzeit voneinander entfernt und tagen zweimal jährlich für einen Tag. Eine weitere Erfa-Gruppe trifft sich zweimal jährlich für jeweils 1,5 Tage. Der Nutzen für die teilnehmenden Buchhandlungen: Durch die regelmäßigen Treffen fällt das auf, was sonst im Alltag unterzugehen droht. Standortveränderungen, interne Prozesse, Sortimentsgestaltung, Kennziffern und sogar die Work-Life-Balance sind Themen, die alle bewegen und die bei den Tagungen immer wieder Raum finden. Info-Termin buchen 

DANKE an Langendorfs Dienst (LD) für den tollen Bericht! Hier geht es zum vollständigen LD-Artikel.

Erfa-Gruppe – Lohnt sich das?
Screenshot vom Tagungsbericht in Langendorfs Dienst

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Bitte addieren Sie 4 und 6.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: widerrufen werden.