Wir stärken persönliche Potentiale und wertschätzendes Miteinander

Jede und jeder ist nach unserer Ansicht befähigt, die Aufgaben, die das Leben stellt, auch zu meistern. Manchmal ist jedoch der Zugang zu den eigenen Fähigkeiten nicht bewusst oder man weiß nicht, wo man beginnen soll, benötigt eine helfende Hand.

Nachfolge im elterlichen Unternehmen

Es geht um die Familiennachfolge im ländlichen Raum. Soll der Sohn das Unternehmen der Eltern weiterführen? Er ist längs in der Großstadt beheimatet und hat nach der Ausbildung im elterlichen Betrieb eine eigene Karriere aufgebaut.
Im Coaching wird deutlich, dass in ihm zwei Werte konkurrieren. Er will das, was seine Eltern aufgebaut haben, unbedingt erhalten. Andererseits fühlt er sich auch stark seinem eigenen Weg verpflichtet.

Über verschiedenen Coaching-Methoden wird erkennbar, dass seine Eltern ihm vor allem „gelebtes Unternehmertum“ vermittelt haben. Ihm kommt in den Sinn, dass auch bei seiner eigenen Karriere der nächste Schritt ansteht. In ihm reift der Entschluss, mit einer eigenen Unternehmensgründung das „gelebte Unternehmertum“ für sich zu verwirklichen. Das Unternehmen der Eltern findet externe Nachfolger.

Das eigene Ding machen?

Die Klientin hat einen herausfordernden Job in einem internationalen Unternehmen, den sie erfolgreich ausfüllt. Die Geschäftsstrategie des Unternehmens ändert sich jedoch häufig und mehr als einmal hat sich das Personalkarussell gedreht. Im Coaching möchte sie klären, ob die Selbstständigkeit eine Alternative wäre. Ihre Berufserfahrung und die zahlreichen Weiterbildungen stimmen sie zuversichtlich. Auch eine Geschäftspartnerin hätte sie schon. 

Im Coaching kommt zur großen Überraschung der Klientin heraus, dass ihre Unschlüssigkeit mit ihrer potenziellen Geschäftspartnerin zusammenhängt. In der Hoffnung, diese würde die fehlenden Kompetenzen einbringen, hat die Klientin ignoriert, dass die Arbeitsauffassung der Partnerin nicht mit der ihren übereinstimmt. Als Ergebnis der zwei Stunden steht fest: Selbstständigkeit ja, doch allein, nachdem eigene Kompetenzen entsprechend erweitert wurden.

Stimmen aus der Praxis

"Ich finde es toll, dass Sie sich so viel Zeit nehmen und dass man jederzeit bei Problemen anrufen kann und Sie so schnell zurückrufen." A.K., Hessen

Häufig gestellte Fragen

Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen, heißt noch nicht, die Umsetzungswege zu kennen. Umsetzungswege zu kennen, heißt noch nicht, diese zu gehen ...