Rainer Petek, Das Nordwand-Prinzip

Buchbesprechung

Es ist nicht das erste Buch, das Bergsteigen mit Management verbindet. Doch im Gegensatz zur Vergangenheit geht es nicht nur um Gipfelziele, sondern die Ungewissheit muss noch viel mehr bei der Entwicklung von Zielen mitgedacht werden.

Spannende Geschichten gut übertragen

Rainer Petek ist ein guter Erzähler und kann das Erlebte gleichzeitig auch sehr gut als Metapher auf Unternehmen und Teams übertragen. Am Berg muss man beim Klettern immer wieder im Wechsel einen Griff lösen, um vorwärts zu kommen. Als Kletterführer muss er erkennen, was genau jemand gerade braucht, um loslassen zu können. Dasselbe im Team. Was wird gebraucht, um das loslassen zu können, was bisher Halt gab? Eine Überzeugung? Eine Routine? Bisherige Aufgaben?

Schon vor dem Loslassen stellt sich die Frage, worauf man verzichten möchte oder kann. Mit leichtem Rucksack klettert es sich leichter. Ein Unternehmen ist leistungsfähiger, wenn es nicht zu allen Geschäftsfeldern und jedem Kunden ja sagt. Bei solchen Ja-Sagern wird das Profil schnell unscharf und man findet sich im Mittelfeld der Wettbewerber. Petek hat sich aus diesem Grund eine Nische gesucht und empfiehlt auch Unternehmen, nicht nach Best Practices zu schielen, um sie nachzuahmen, sondern eigenes Bestes aufzubauen.

Zwischen Autobiografie und Ratgeber

Das Nordwand-Prinzip vereint Autobiografie und Ratgeber, verbindet Sachliches mit Emotionalität, spart Zweifel nicht aus und ist ein Plädoyer für unternehmerische Neugierde. Immer wieder an die persönlichen und auch die Unternehmensgrenzen gehen: Nur so lassen sich Gipfel erreichen, auf denen man die Aussicht genießen kann, bevor es an den Abstieg und die nächste Tourenplanung geht.

Ihre Gudula Buzmann

 

Rainer Petek, Das Nordwand-Prinzip.
Wie Sie das Ungewisse managen: neues Denken, neues Handeln, neue Wege gehen
Gebunden
Linde Verlag
ISBN 978-3-7093-0701-4

Buchcover Formbewusstsein

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Was ist die Summe aus 2 und 8?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: widerrufen werden.