Nachfolge im elterlichen Unternehmen

Es geht um die Familiennachfolge im ländlichen Raum. Soll der Sohn das Unternehmen der Eltern weiterführen? Er ist längs in der Großstadt beheimatet und hat nach der Ausbildung im elterlichen Betrieb eine eigene Karriere aufgebaut.
Im Coaching wird deutlich, dass in ihm zwei Werte konkurrieren. Er will das, was seine Eltern aufgebaut haben, unbedingt erhalten. Andererseits fühlt er sich auch stark seinem eigenen Weg verpflichtet.

Über verschiedenen Coaching-Methoden wird erkennbar, dass seine Eltern ihm vor allem „gelebtes Unternehmertum“ vermittelt haben. Ihm kommt in den Sinn, dass auch bei seiner eigenen Karriere der nächste Schritt ansteht. In ihm reift der Entschluss, mit einer eigenen Unternehmensgründung das „gelebte Unternehmertum“ für sich zu verwirklichen. Das Unternehmen der Eltern findet externe Nachfolger.

Kleeschnuppe

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: widerrufen werden.