Homepage-Sommerferien?

Urlauberinnen und Urlauber haben sich hoffentlich reichlich mit Lektüre eingedeckt. Aber erreichen Sie auch diejenigen, die zwischendurch im Urlaub auf ein Buch aufmerksam werden? Was tun Sie dafür, dass diese Menschen dann als erstes an Ihren Online-Shop denken?

Ob gerade auf Reisen oder zuhause am Wohnort: Selbst wer bisher nur einmal im Jahr im Urlaub, für Schulbücher oder zu einem anderen Anlass bei Ihnen im Laden auftauchte, hat auch zu anderen Zeiten Bedarf an Produkten. Vermitteln Sie auf allen Kanälen, was Sie gerade im Laden haben. Sprechen Sie über Ihre WhatsApp-Erreichbarkeit. Stellen Sie aktuelle Sommerimpressionen aus dem Laden mit direkter Bestellmöglichkeit der Produkte auf die Homepage und bei Instagram ein.

Kommunizieren Sie, dass Sie selbstverständlich auch an den Urlaubsort schicken – oder das Geschenk an die Freundin, deren Geburtstag man fast vergessen hätte. Auswärtige, die sich in Ihrer Stadt und bei Ihnen wohlgefühlt haben, kann man vielleicht schon für den Regionalkrimi interessieren, der im Herbst erscheinen soll und selbstverständlich auch verschickt wird, signiert gerne auch in höherer Stückzahl für den Freundeskreis zu Weihnachten.

Geben Sie also entsprechende Hinweise, fragen Sie nach der Mailadresse für Ihren Newsletter und vor allem: Halten Sie Ihre Homepage jetzt und in Zukunft attraktiv. Die Angesprochenen werden zeitnah einen Blick in den virtuellen Laden werfen, der übrigens noch vor Social Media-Verkaufskanälen erste Wahl ist, wenn es um das Vertrauen zu einem Unternehmen geht. Und wenn Sie Mühe haben, neben dem Alltagsgeschäft immer alles rechtzeitig zu aktualisieren, kann vielleicht Emma in Zukunft etwas davon übernehmen.

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: widerrufen werden.