Einfach abhängen?

Leichter geht das Abhängen, wenn vor dem Urlaub das Eisenhower-Prinzip Anwendung findet und man damit an die Kollegin/den Kollegen „Zeit“ delegiert. Und wie soll das gehen?

Gemäß dem Eisenhower-Prinzip werden Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit unterschieden. Damit ergeben sich vier Kombinationen: wichtig und dringend (+w+d), zwar wichtig aber nicht dringend (+w-d), nicht wirklich wichtig doch gerade dringend (-w+d), weder wichtig noch dringend (-w-d). Nehmen wir an, unsere urlaubsreife Beispielperson hat noch eine Woche, dann soll es losgehen.

Eigentlich weiß jede und jeder, dass man Wichtiges besser ausgeruht erledigt. Somit steht erst nach dem Urlaub +w-d an erster Stelle und weder Wichtiges noch Dringendes (-w-d) wird am besten gleich entsorgt. Es bleiben die beiden Bereiche +w+d und -w+d.

Auch bei einem wichtigen und dringenden Projekt sind selten alle Teilaufgaben gleich wichtig und dringend. Gehen Sie an die Teilaufgaben daher wie zuvor beschrieben heran. Was übrig bleibt, wird vor dem Urlaub erledigt, ob von Ihnen oder von anderen. Und die restlichen Dringlichkeiten, das -w+d? Manches drängt nur oberflächlich. Entpuppt es sich nach kurzer Betrachtung als -w-d, gehört es in die Entsorgung. Andernfalls wird es noch erledigt.

Wichtig und dringend ist auf jeden Fall die Erholung, gerade mehr denn je. Zum Abschluss daher noch eine Methode aus dem Coaching. Stellen Sie an einem zentralen Platz, am Arbeitsort oder zuhause, eine Schale auf. Sammeln Sie sich ein paar Steine unterschiedlicher Größe. Wenn Sie in der letzten Arbeitswoche auf eine Wichtigkeit stoßen, die erst nach dem Urlaub wieder dran ist, legen Sie einen passenden Stein in die Schale. Sie füllt sich im Lauf der Woche und bei Ihnen wird die Entlastung spürbar. Wenn Sie erholt zurückkommen, können Sie sich um die „Steine“ kümmern.

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Bitte addieren Sie 8 und 5.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: widerrufen werden.